Klaus Spindler Kunsthandel

Friedrich_Wilhelm_III_bearbeitet-1

zurück/back

Julius Schrader, Porträt des Königs Friedrich Wilhelm III. von Preußen (1770 – 1840). Öl/ Leinwand, ca. 76 x 61 cm / m. Rahmen 113 x 99 cm. Rechts unten signiert Julius Schrader und 1861 datiert. Originalrahmen im Stile des Neobarock

Das repräsentative, großformatige Gemälde erinnert  an die präzisen Porträts des Preußen-Königs von Franz Krüger aus den 1830er Jahren (vgl. Ausst. Kat. Franz Krüger,  Berlin 2007, Nr,. 121). Der in Berlin geborene Maler Julius Schrader wird mit dem Stil Krügers vertraut gewesen sein, begann er seine Laufbahn doch selbst 1830 in der Akademie in Berlin, bevor er in Düsseldorf Schüler Wilhelm von Schadows wurde, dessen Feinmalerei im Ouevre Schraders Spuren hinterließ.

Schrader, dessen eigenes Werk zwischen Spätklassizismus und Historienmalerei angesiedelt ist, folgt dem großen Vorbild Krüger nicht nur in der leicht schrägen Position des Oberkörpers. Er verzichtet auch auf die Heroisierung des Monarchen, in dem er den schon bei Krüger angelegten nachdenklichen Gesichtsausdruck wiederholt.  Diese Darstellungssicht prägt bis heute das Bild Fr. W. III.  Für Schrader, der als herausragender Porträtist und Maler theatralischer Historienbilder geschätzt wurde und ab 1853 Mitglied des akademischen Senats in Berlin war, war es nicht das einzige posthume Porträts einer bekannten Persönlichkeit. Zwei Jahre zuvor hatte er – ebenfalls in Anlehnung eines berühmten Gemäldes - Wilhelm von Humboldt mit aufgeschlagenem Notizbuch vor dem Chimborazo in Ecuador dargestellt. Die Arbeit gehört heute zum Bestand des Metropolitan Museums New York.

Julius Friedrich Antonio Schrader, Historien- und Porträtmaler, Schüler Wilhelm von Schadows in Düsseldorf, wurde 1848 Lehrer der Malklasse der Berliner Akademie und ab 1853 Mitglied des akademischen Senats.  Gemälde von seiner Hand  befinden sich in zahlreichen öffentlichen Sammlungen: Nationalgalerie Berlin, Wallraf-Richartz-Mus. Köln, Kunsthalle Kiel, Mus. d. Bildenden Künste Leipzig, Schiller Nationalmuseum Marbach, Metropolitan Museum of Art N.Y., Schloss Tegel u. Schloss Charlottenburg Berlin.

website design software
Home   Skulpturen   Interieur   Preussen   Gemälde   Fachliteratur   Ausstellungen   Kunsthandwerk   Impressum